1. Wer leistet Arbeitsstunden

Keine Arbeitsstunden für:
- Mitglieder bis zum 17. Lebensjahr
  (Arbeitspflicht beginnt in dem Jahr, in welchem das Mitglied seinen 18. Geburtstag feiert)
- Passive Mitglieder
- Vorstands- und Ausschussmitglieder

Arbeitsstunden für:
- Aktive Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr
  (Arbeitspflicht beginnt in dem Jahr, in welchem das Mitglied seinen 18. Geburtstag feiert)
  Anzahl der Stunden: Aktive Vollmitglieder 10 Stunden, Wenigspieler 6 Stunden


2. Für welche Arbeiten werden welche Stunden verrechnet

Arbeitsstunden Anwesenheit Angerechnete
Std.
Bewirtung bis 5 Std. 3
bis 8 Std 5
über 8 Std. 6
Kuchen
(außer bei Mannschaftsbewirtung)
pro Kuchen 1
Organisation Haus-Vermietungen   10 pauschal
Pflege Internetpräsenz   20 pauschal
Sonstige Arbeiten
z.B. Plätze richten, Flohmarkt Auf-, Mithilfe und Abbau, Saisoneröffnung, Sommerfest, Malerarbeiten, Reparaturen etc.
  tatsächlicher Aufwand = Arbeitsstd.
Für Bewirtung bei Verbandsspielen haben die Mannschaften für Kuchen und Bewirtung zu sorgen. Die Mannschaftsführer zeichnen die Arbeitskarten ab. Es gelten ebenfalls die Bewirtungsregeln.    

 


3. Auskünfte / Anmeldungen zu Arbeitsstunden

Frühjahrsputz
Bitte in aushängende Liste eintragen bzw. nach Aufruf im Mitteilungsblatt per eMail bzw. nach Abstimmung.

Allgemeine Arbeitsstunden
nach Aufruf im Mitteilungsblatt, per eMail bzw. nach Abstimmung / Anfragen

Plätze richten
In der Regel Ende März / Anfang April nach Aufruf im Mitteilungsblatt, per eMail, bzw. nach Abstimmung 

Flohmarkt
Zweiter Sonntag im Oktober, Aufbau - Abbau - Mitarbeit nach Aufruf im Mitteilungsblatt,
per eMail und Aushang im Vereinsheim bzw. Abstimmung mit dem 1.Vorstand. 

Bewirtungen
bei Verbands - und Freundschaftsspielen Abstimmung mit den jeweiligen Mannschaftsführern,
bei Sommerfest, Saisonabschluss, Stammtisch, Saisoneröffnung, Familientag, vereinsinternen
Turnieren Aushang im Vereinsheim bzw. Abstimmung mit dem 1.Vorstand.

Kuchen
Für verschiedene Anlässe hängt eine Kuchen-Anfrageliste im Vereinsheim aus.

Vermietung
Das Vereinsheim kann gemietet werden. Anfragen an 2. Vorstand Silvia Kuhnle.


4. Sonstige Regelungen

- bei Bewirtungen ist Anfangs- und Endzeit einzutragen und zu betätigen,
   wenn nur Stunden eingetragen sind, wird dies als Anwesenheitszeit gewertet.

- Der Einsatz von Arbeitsstunden muss den Anforderungen angemessen und bei Bedarf
  angepasst werden.

- Unterschrift bzw. Bestätigung durch Vorstands-, Ausschuss-Mitglied oder berechtigtes
  Mitglied muss zeitnah erfolgen, d.h. max. 2 Wochen nach ausgeführter Arbeit, später
  darf nicht mehr unterschrieben werden.

- Leitet ein Vereinsmitglied einen Arbeitseinsatz, welches weder Vorstand- noch Ausschuss-
  mitglied ist, ist es für diesen Arbeitseinsatz berechtigt, Arbeitsstunden zu bestätigen.

- Arbeitskarten ohne Unterschrift gelten als nicht abgegeben.

- Jedes Mitglied kann / darf grundsätzlich Arbeitsstunden leisten. D.h. auch passive Mitglieder,
  oder Mitglieder unter 18 Jahren. Die so geleisteten Arbeitsstunden werden als Gutschrift
  für künftige arbeitsstundenpflichtige Jahre angerechnet.

- Auch Nichtmitglieder einer Familie können Arbeitsstunden leisten, die dem Familienmitglied
  angerechnet werden.

- Vorstands- und Ausschussmitglieder können sich Arbeitsstunden für Tätigkeiten außerhalb
  ihrer Vorstands- bzw. Ausschusstätigkeit gutschreiben lassen für zukünftige arbeits-
  pflichtige Jahre.

- Innerhalb einer Familie sind Arbeitsstunden übertragbar, außerhalb dagegen nicht.

- Bei Austritt eines Mitglieds verfallen evtl. bestehende Arbeitsstundenguthaben, es ist weder
  eine Übertragung auf Dritte noch eine Auszahlung möglich.


5. Wo sind Arbeitskarten zu finden / zu bekommen

Arbeitskarten liegen ganzjährig im Vereinsheim am Telefon oder im Telefonkästchen,
ggf. beim Schatzmeister anfragen.


6. Abgabe der Arbeitskarten / Abrechnung Fehlstunden

Die Arbeitskarten sind jeweils bis zum 31. Dezember eines Jahres unaufgefordert beim
Schatzmeister zur Auswertung abzugeben. Fehlstunden werden jeweils am Anfang des
Folgejahres mit 12,-€ / je Stunde abgebucht.

 Der Vorstand | Jan 2016

   
© 2019 Tennisverein Plüderhausen e.V.